Mittwoch, 26. September 2012

Antibiotika im Tierfutter

In Deutschland werden 40% mehr Antibiotika in der Tierzucht und -mast verwendet als in den anderen EU-Ländern. Am deutschen Wesen genesen oder niesen nach Allergie-Attacken? Eine verquaste Verwurstelung, indeed.
Was sich in den Organismen der Genießer oder Niesenden vollzieht, ist noch nicht als Forschungsobjekt ausgelobt worden, weil die Agrar-Lobby nicht sponsernd mitspielt.
Aber beim gekäfigten Huhn hat sich bereits eine quasi- Mutation vollzogen.
Was veterinär-anatomisch bisher als Wadenbein der flugentwöhnten Vögel galt, entpuppt sich mehr und mehr als Keimzelle heimlicher Wiederbewaffnung.
Auf diesem Foto ist erkennbar, daß sich eine rudimentäre Form der legendären Winchester-Büchse zu manifestieren droht.
Wehret den Anfängen!





Kommentar veröffentlichen