Urinieren ruinieren?

(Quelle: t-online, 16.05.2021)

Nun geht es also der privatesten aller Bottleparties an den Hals! 

Miktationshintergrund: (lat. mictare=pinkeln) ist somit ein neues Versatzstück in der Erregungskulisse. Ähnlich dem Hantieren mit dem Handy sei während des Autofahrens das Handlen des Hänsels eine verkehrsgefährdende Aktion.

Wohl wahr. Außerdem kommt bei den Petenten das glutheiße Argument hinzu, daß weiblichen Verkehrsteilnehmern der Bottle Imp die Praxis des "Pee-to-Drive" versage. Diskriminierung? Womöglich wohl möglich, wenn man meint.

"Gefährlich ist's, den Leu zu wecken,

verderblich ist des Tigers Zahn.

Jedoch der schrecklichste der Schrecken

ist Harndrang auf der Autobahn."

(Schillers Glocke hat doch nichts von ihrem Klange eingebüßt, gell?)

 

Kommentare