Freitag, 12. April 2013

Blickscheues Gesendel


Wie lange noch müssen wir diesen Aussch(l)uß ertragen?
Existiert nicht seit Beginn dieses Jahres der neue Haushaltsbeitrag (für wessen Haushalt eigentlich?), der auch fernsehabstinente Mitbürger zahlungspflichtig macht, die sich per Internet kundig machen wollen?
Die in dem Störbild genannten rechtlichen Gründe sind Untiefen, die weggesprengt werden müssen zur Beschiff- oder Befahrbarkeit der vielgelobten Daten-Autobahn. Das Gewurschtel der Absahner, Abmahner und Abzocker gefährdet allmählich mein Demokratieverständnis, und nicht nur meins. 
Wohl kein Fall für das arme Hilfs-Legislativ-Organ Bundesverfassungsgericht.
Aber für das Bundesverwaltungsgericht doch wohl, oder?
Oder Frau Leutheusser-Bindestrich macht das Ding zum CheffInnen-Dingsbums? Ich finde sie übrigens gut. Aber das sage ich nur hinter vorgehaltener Hand, damit es keinen Brüderlestreit gibt...
Kommentar veröffentlichen