Montag, 23. Januar 2017

Es reicht!

(Quelle: EJZ vom 23.01.2017)

Bisher kannte man aus der Medizin eher das Gegenteil - Insuffizienz - als Ausdruck für die nicht mehr ausreichende oder total ausgefallene Funktion eines Organs. Steht uns also eine Verbesserung ins Haus? Etwas Ausreichendes, dazu noch von Pionieren Bereitgestelltes?
Trumpelt "America First" pioniergeistig nun auch auf deutschem Grund und Boden, oder geht es um die militärischen  Pioniere (oesterreichisch "Genie-Truppe"), die Brücken ins Irgendwo bauen sollen?
Zunächst meint der unbedarfte Leser dieser Meldung lediglich ein neues Beispiel für Bullshitting zu erkennen. Ein Fremdwort, das keine Sau versteht, das nur mal eben so von der Leine in die sprachliche Umwelt gelassen wurde wie seine Gang-Mitglieder "Präkariat", "Inklusion" oder das schon in Rente gegangene Ungetüm "Qualifikations-Offensive".
Es reicht wirklich, gell? 
Kommentar veröffentlichen