Freitag, 29. August 2014

Was folgt auf Diktatur?




Zur Zeit der peinlichste.




Nicht jedes Volk ist so glimpflich und glücklich einer Diktatur entkommen wie das deutsche.
Mittäter entkommen immer ungestraft.
Was den Amerikanern bei uns gelang, hat verdientermaßen Einzug in die Geschichtsbücher gefunden.
Aber nun?
Demokratisierungsversuche münden ins Chaos.
Und wenn es wirklich um Menschenleben geht, wenn in diesem Zusammenhang gerechnet werden darf, dann frage ich: Ist der jeweilige Diktator den marodierenden Nachlaßjägern nicht vorzuziehen?


Libyen ist seit dem Sturz des langjährigen Machthabers Muammar al-Gaddafi im Jahr 2011 nicht zur Ruhe gekommen.

(Rheinische Post, 29.08.)

Dies Zitat ist übertragbar auf Irak etc.
Kommentar veröffentlichen