Samstag, 27. Mai 2017

KLPeinliche Parksünden


Nicht nur hier, in Salderatzen, sind seit Himmelfahrt Autos aus dem gesamten Bundesgebiet geparkt. Die KLP (Kulturelle Landpartie) hat begonnen. Alles, was zwei, drei oder vier Räder oder zwei bzw. vier Beine hat, ist unterwegs zu den Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen.
Aus dem Widerstand gegen die schon vorhandenen und noch geplanten Atomanlagen hervorgegangen, ist die Veranstaltung um Pfingsten im Wendland eine Attraktion.
Und Ordnung sollte sein, herrscht aber nicht wunschgemäß - auch wenn vor einem Selbstdarsteller gewarnt wird. Immer noch Unerschrockene unterwegs. Und das ist eigentlich gut...
Kommentar veröffentlichen