Freitag, 20. März 2015

Fingerübungen

Es ist nie zu früh herauszufinden, welcher Finger an der Hand der längste ist. 
Wer hat den Längsten -
alte Pubertätsübung der Y-Chromosomer.
Und wenn dann noch ein Böhmermann im Böhmerwald die Axt schwingt und den Mythos der Authentizität dem Boden gleich macht, dann sind auch die Techniker der konkurrierenden Anstalten des Öffentlichen, Gebührenpflichtigen, eingeschnappt. Daß stehende Bilder schon lange nicht mehr verläßlich sind, wußten wir schon. Aber daß sie nun nach dem Laufen auch das Täuschen gelernt haben, verblüfft die ausgebuffte Branche.
Daß Nikita Chruschtschow bei der UNO nicht mit dem Schuh aufs Rednerpult geschlagen hat, ist inzwischen erwiesen. Aber das war noch analoge Fotomontage, die leichter nachzuweisen war. 
Heute sind wir digital. 
Digitus = der Finger. Digitus olens = der stinkende Finger. 
Fingerzeige sind heute nötiger denn je, um den BLÖD-Lesern zu suggerieren, daß man auch VarouFUCKIS sagen könnte...
Kommentar veröffentlichen