Samstag, 29. November 2014

Prima Klima in Lima



Am 1. Dezember 2014 geht es wieder los, das große Geschacher darum, wer wem für wie viel die Rechte(!) ver- oder abkaufen darf, der Welt in den Pool zu pinkeln. Von höherer Warte freilich. 
Der Preis steigt analog, ob das vom Ein-, Drei-, Fünf- oder Zehnmeterbrett erfolgen soll. 
Bisher schienen die erzielbaren Preise nicht recht zu befriedigen.
CO2 kann gemessen werden. Praktisch.
Aber unsere liebe Sonne macht alles Klimatische auf unserer Kugel, und die Emissionen unseres Zentralgestirns sind erstens unermeßlich und zweitens unmeßbar. Daher auch nicht zu vermarkten. 
Wie dumm...

Kommentar veröffentlichen